Eine Immobilie verkaufen und zur Miete darin wohnen bleiben

Rückmietverkauf

So können Sie Ihr Haus verkaufen und trotzdem darin wohnen bleiben.

Immobilienbesitzer können ihr Haus beziehungsweise ihre Wohnung verkaufen und es trotzdem danach weiter bewohnen. So können die Eigentümer bis an ihr Lebensende in den eigenen vier Wänden wohnen bleiben, bekommen aber dennoch schon zu Lebzeiten Geld für ihre Immobilie. Die Auszahlung durch den Verkäufer ist in der Regel steuerfrei. Der so genannte Rückmietverkauf ist eine Sonderform eines Grundstückkaufvertrages, um den Verkäufer hat einen Vorteil davon. Der Käufer einer solchen Immobilie ist häufig jemand, der Geld anlegen und zugleich den Vorteil nutzen will, direkt mit dem Kaufvertrag einen Mieter zu haben, dem es ein persönliches Anliegen ist, die Wohnung bzw. das Haus auch weiterhin zuverlässig zu pflegen und „in Schuss“ zu halten. Das Interesse an diesem Geschäftsmodell ist hoch. Aufgrund der anhaltenden Niedrigzinsphase besteht derzeit ein regelrechter Run auf Immobilien. Im Jahr 2016 lag das Transaktionsvolumen bei rund 4,5 Mrd. Euro. Wir schätzen, dass aufgrund der hohen Nachfrage das fünffache Volumen hätte erreicht werden können, wenn geeignete Objekte zur Verfügung gestanden hätten.

Gern stehen wir Ihnen für eine Beratung zur Verfügung.